Mein Lesefazit 2016

Jetzt hab ich mal kurz durchgezaehlt: ueber 50 Buecher habe ich privat gelesen, den groessten Teil davon auch rezensiert. Ein paar Rezensionen habe ich mir gespart, weil die Buecher einfach zu schlecht waren. Und leider muss man bei schlechten Rezensionen, selbst wenn sie sachlich geschrieben sind, mittlerweile immer oefter Angst haben, dass der Autor sich bei Facebook darueber auslaesst und mokiert.

Neben den privat gelesenen Buechern habe ich natuerlich auch beruflich viele Buecher zwischen den Fingern (oder da besser auf dem Rechner) gehabt. Der ein oder andere hier weiss ja vielleicht, dass ich auch als Lektorin taetig bin.

Die groessten Highlights in diesem Jahren waren sicherlich die LBM im Fruehjahr und die FBM im Herbst. Ich habe viele nette Autoren wiedergetroffen, die ich schon kannte, ich habe aber vor allem auch ganz viele nette Autoren kennengelernt und dadurch auch Buecher gelesen, die ich sonst sicherlich eher nicht gelesen haette.

Jetzt freue ich mich auf viele neue Leseerlebnisse im Jahr 2017. Beide Buchmessen stehen auch wieder auf dem Programm und ich werde sicherlich die ein oder andere Leseempfehlung auch im naechsten Jahr aussprechen!

Euch danke ich fuers Lesen meiner Beitraege und fuer eure Treue!

Bis bald, einen guten Rutsch und einen schoenen Start ins neue Jahr,

eure missi!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s