Eine tolle Einstimmung auf die Weihnachtszeit…

Weihnachtswünsche und andere Katastrophen – Michelle Schrenk

Marie hat keine Lust auf Weihnachten, da das diesjaehrige Nuernberger Christkind die Neue von ihrem Ex ist. Da kommt ihr der kurzfristige Auftrag, eine Biographie ueber einen Herrn Klaus zu schreiben und ihn zu besuchen, gerade recht… aber kann sie wirklich dem Weihnachtszauber und dem Weihnachtsglanz entfliehen?

Michelle Schrenk hat mit diesem Buechlein eine wunderbare, kleine, feine Weihnachtsgeschichte geschrieben. Wieder einmal hat sie es geschafft, ein modernes Maerchen zu schreiben. Diese Geschichte ist wunderbar geeignet, um eingemuckelt in eine gemuetliche Decke einen schoenen Abend auf der Couch zu verbringen. Ich habe mich gern nach Nuernberg und zu Herrn Klaus entfuehren lassen und habe diese Geschichte sehr genossen! Deshalb gibt es von mir sehr gern fuenf Sterne!

Hier geht’s zum Buch…

img_5489

Abenteuer, Liebe und viel mehr…

Ein Hauch von Sehnsucht – Christina Unger

Victoria liebt Oliver, doch Oliver liebt nicht nur Victoria – er hat eine Schwaeche fuer viele Frauen. Waehrend Victoria mit ihren Gefuehlen immer wieder auf Oliver wartet, jettet dieser als Umweltjournalist quer durch die Weltgeschichte. Doch dann passiert Unerwartetes. Victoria lernt Ramon kennen, der aus Paraguay stammt und dessen Visum bald ablaeuft. Seine einzige Chance: eine Heirat. Wird Victoria sich darauf einlassen?

Dieser Roman ist kein klassischer Liebesroman, sondern vielmehr ein politischer Abenteuerroman mit einer grossen Portion Liebe und Romantik. Christina Unger ist es hervorragend gelungen, sowohl umweltpolitische Themen aufs Tapet zu bringen, wie auch das Problem der Diktatur in suedamerikanischen Staaten. Mit sehr feinfuehligen Worten beschreibt sie rund um die Handlungsstraenge der Liebesgeschichten die Handlungsstraenge rund um die politischen Geschehnisse. Dieses Buch ist keineswegs trocken und anklagend, dem Leser bleibt viel Raum zum mitfiebern, zum sich mitfreuen, mitweinen, mitzittern, mittrauern und mitlieben…

Es ist kein Roman, den man „mal eben schnell“ wegliest. Man muss sich drauf einlassen, auch mal nachdenken und wirken lassen. Doch wenn man bereit dazu ist und keine Lektuere sucht, die nach dem Lesen sofort wieder vergessen ist, dann ist dieser Roman eine wunderbare Alternative.

Vielen Dank fuer dieses tolle Buch, mit Freuden gebe ich fuenf Sterne und eine sehr ehrlich gemeinte Leseempfehlung!

Hier geht’s zum Buch…

img_55591

 

Lovelybooks Leserpreis

Kennt ihr eigentlich schon den Leserpreis von Lovelybooks? Ein Preis, bei dem WIR LESER die besten Buecher waehlen duerfen. Keine Fachjury, keine Verlage, sondern tatsaechlich wir Leser! Ich finde, das ist eine grossartige Chance, um das eigene Lieblingsbuch zu pushen!

Du moechtest auch abstimmen? Dann folge doch direkt diesem Link und Du landest direkt auf der Abstimmungsseite von Lovelybooks!

Und nochmal der Frosch…

Archibald in love: Frösche lieben gute Vorsätze – ML Busch

Der dritte Band um den Liebesfrosch Archibald beendet diese Reihe. Nachdem Sarah endlich aus dem Skiurlaub zurueck ist, bekommt sie von ihrer Schwester den Frosch Archibald.

Sarah hat ein kleines Problem: sie ist ein bisschen verliebt in ihren besten Freund Mark. Doch Mark ist schwul. Sarah weiss also, dass ihre Liebe wohl nie erwidert wird – andererseits geniesst sie die unbeschwerte Freundschaft zu einem Mann, mit dem sie quasi Pferde stehlen kann. Diese Freude wird getruebt, als sie den gutaussehenden Fitnesstrainer Enrique kennenlernt. Ist Enrique etwa auch schwul und will sich an Mark ranmachen? Was wird aus der unbeschwerten Freundschaft zwischen Mark und Sarah. Ganz klar: ein Fall fuer Archibald.

Auch dieser dritte Band um den Zauberfrosch Archibald ist wieder ein gelungenes Buch der Autorin ML Busch. Wieder hat sie es geschafft, eine witzige und spritzige Geschichte zu schreiben, die sich prima eignet, um einen trueben Herbsttag zum strahlen zu bringen. Alle drei Baende sind in sich abgeschlossen und lassen sich unabhaengig voneinander lesen. Da aber „Frösche feiern anders“ zeitlich vor diesem Buch spielt empfiehlt es sich, die Buecher in der vorgegebenen Reihenfolge zu lesen.

Vielen Dank fuer ein paar vergnuegliche Lesestunden, ich habe mich koestlich amuesiert!

Hier geht’s zum Buch…

51jf2i8mtjl

Der Frosch ist zurueck…

Archibald in love: Frösche feiern anders – ML Busch

Dies ist der zweite Band der dreiteiligen Reihe um den „Liebesfrosch“ Archibald. Archibald ist ein Zauberfrosch, er wird, wenn man ihn besitzt, den Mann fuers Leben finden.

Diesmal ist Archibald bei Zoe gelandet. Aber eigentlich gehoert er ihr nicht, Zoes Tante hat ihn Zoes Schwester zu Weihnachten geschenkt – doch die faehrt in Skiurlaub und hat erstmal keine Zeit fuer Archibald.

Was soll Zoe auch mit dem Frosch? Sie ist, glaubt sie, in einer gluecklichen Beziehung. Zumindest glaubt sie das so lange, bis ihr Freund ihr zu Weihnachten lediglich einen schwanzlosen, einaeugigen, eher haesslichen Kater schenkt. Zoe beginnt, ihr Liebesleben in Frage zu stellen.

ML Busch hat mit diesem zweiten Archibald-Roman wieder einen herrlich witzigen Roman geschaffen. Locker flockig erzaehlt sie vom Frosch, der doch eigentlich nur ein Frosch ist, der aber trotzdem einen Hauch von Magie verstroemt. Weshalb sonst hat der Kater ploetzlich Angst vor einem Frosch im Terrarium?

Wer einen Roman zum abschalten und lachen sucht, der ist mit Archibald genau richtig bedient. Das Buch ist in sich abgeschlossen und die drei Baende lassen sich unabhaengig voneinander lesen. Da aber „Frösche lieben gute Vorsaetze“ zeitlich nach diesem Buch spielt empfiehlt es sich, die Reihenfolge einzuhalten.

Herzlichen Dank fuer diesen wundervollen Lesegenuss, ich habe mich wieder koestlich amuesiert!

Hier geht’s zum Buch…