Vampire, grosse Gefuehle, tiefe Liebe

Sanft berührte Narben (Unsterblich geliebt 3) – Lara Greystone

 

Ich glaube, diese drei Stichworte beschreiben am Besten meinen Eindruck, nachdem ich dieses Buch gelesen habe.
Jasmin ist eine orientalische Frau, die zum Harem eines Koenigs gehoert und diesen auf seinen Reisen als Uebersetzerin begleitet. Sie lebt so, wie es sich fuer eine Frau ihres Standes ziemt – ihre Meinung zaehlt nach Ansicht der orientalischen Maenner nicht, sie hat die Maenner nicht anzublicken und sich stets zu verhuellen und zu verschleiern.
Benjamin ist ein 120 Jahre junger Vampir, ein Waechter, dessen Aufgabe es ist, die Gesetzlosen aufzuspueren und zu vernichten und die Menschen vor diesen zu schuetzen. Bei einem seiner Einsaetze rettet er Aisha, die Lieblingsfrau des Koenigs (der im uebrigen selber auch ein Vampir ist), und Jasmin, die gemeinsam mit Aisha unterwegs war.
Da es Aisha sehr schlecht geht wird sie in die Festung der Vampire gebracht, wo man sie mit Hilfe der vampirischen Kraefte und des grossen Wissens heilen kann. Jasmin wird ihr zur Seite gestellt, Benjamin als ihr Beschuetzer eingesetzt.
Dieses Buch ist das erste, das ich von Lara Greystone gelesen habe, aber ganz sicher nicht das letzte. Die Autorin hat eine wundervolle Gabe, die unterschiedlichen Gefuehle von Jasmin und Benjamin darzustellen. Man fuehlt und leidet mit, man zittert mit und ja, man weint auch mit.
Der Roman ist unglaublich komplex, denn nicht nur Jasmin und Benjamin sind wunderbar beschrieben, auch die Orte, die beide z.B. bereisen sind sehr detailgetreu und spannend erklaert.
Auch wenn es sehr viele handelnde Figuren gibt, man fuehlt sich schnell heimisch in der Festung der Vampire, hat das Gefuehl, jeden Charakter zu kennen.
Das Buch ist kein locker flockiger Liebesroman, es ist aber auch kein typischer Fantasyroman. Was es ist: absolut fesselnd und packend!
Ein grosses Kompliment an die Autorin, bitte weiter so!

Hier geht’s zum Buch…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s