In Himmelreich kehrt keine Ruhe ein…

Sieben Minuten Himmelreich – Violet Truelove (Amor’s five)
… denn noch immer ist der oder die Verantwortliche fuer Natties Tod nicht gefunden.
In „Sieben Minuten Himmelreich“ begleiten wir Maike, die vierte aus der Clique, auf der Suche nach Natties Moerder.
Maike ist die etwas ruhigere der Clique, die alleinerziehend mit ihrem Sohn und ihrem Untermieter Steve lebt. Neben den Problemen in Himmelreich muss Maike auch ihre eigenen Probleme loesen, denn Steve wird fuer sie immer mehr als nur ein Untermieter und Freund. Dummerweise ist Steve ein Frauenheld, der nicht fuer eine feste Beziehung geeignet zu sein scheint.
Neben den neuen Figuren, die in Maikes Umfeld auftauchen, begegnen uns auch in diesem Buch wieder bekannte Figuren aus Himmelreich. Eine schoene Kontinuitaet, die sich durch alle Buecher der Reihe zieht. Auch Band 4 fuegt sich wunderbar in diese Reihe ein, der Schreibstil der Autorin passt zum Charakter von Maike. Insgesamt ist das Buch nicht ganz so turbulent, sondern eher etwas ruhiger (dadurch aber nicht weniger spannend).
Zwar sind alle Buecher der Himmelreich-Reihe in sich abgeschlossen, aber fuer ein insgesamt besseres Verstaendnis bietet es sich an, zuerst die Baende 1 bis 3 zu lesen.
„Sieben Minuten Himmelreich“ hat mir ein paar Stunden vergnueglichen Lesespass bereitet, deshalb gebe ich sehr gern fuenf Sterne.

Hier geht’s zum Buch… 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s